Jabachhalle für Lohmarer Vereine kostenlos zur Verfügung zu stellen

Jabachhalle für Lohmarer Vereine kostenlos zur Verfügung zu stellen
17.06.2020

In den letzten Monaten hat besonders das Vereinsleben in Lohmar unter der Corona-Krise gelitten.

In den letzten Monaten hat besonders das Vereinsleben in Lohmar unter der Corona-Krise gelitten. Dorffeste, Kirmes und Veranstaltungen mussten abgesagt werden. „Gerade unsere Sport-, Karnevals-, Brauchtumsvereine oder Chöre müssen zukunftsorientierte Entscheidungen treffen und aufgrund der ausgefallenen/noch ausfallenden Veranstaltungen ihre Mitglieder informieren und die Möglichkeit haben, sich bestmöglich für die Zukunft vorzubereiten.“, so der Bürgermeisterkandidat Tim Salgert. „Unseren Vereinen müssen wir in dieser Situation helfen“ ergänzt der Fraktionsvorsitzende Eberhard Temme. Die CDU fordert daher in einem Antrag die Stadt auf zu prüfen, ob städtische Gebäude, insbes. die Jabachhalle, für Mitgliederversammlungen Lohmarer Vereine kostenlos zur Verfügung gestellt werden können, da dort die notwendigen Hygienemaßnahmen sicher umgesetzt werden können. Selbstverständlich soll die bisherige Regelung für eine Freiveranstaltung pro Jahr hiervon unberührt bleiben, denn mit Hilfe z. B. einer Festveranstaltung, kann dann die leere Vereinskasse wieder aufgefüllt werden.